Mit Automax® A-Control, dem Modul für die Band-Automatisierung können sogar zwei Kleiderbänder parallel angesteuert werden.

Egal ob Endlos-, Slot-, Wagon-Bänder oder Bänder-Mix.

Automax® A-Control steuert selbstverständlich auch Bänder für 24-Stunden-Annahme-Ausgabe-Systeme.

    

 

Durch unseren Statusmonitor wird die Arbeit nicht nur einfacher, schneller, entspannter und sicherer, sondern durch die fast vollständige Automatisierung der Abläufe wird die Sucherei nach fehlenden Teilen drastisch minimiert.

So wird zum Beispiel ein mehrteiliger Auftrag, der komplett eingescannt worden ist, über den Statusmonitor kontrolliert, optisch angezeigt und geführt.

 

 


 

Grün bedeutet:  Die Teile werden termingerecht bearbeitet.
Gelb bedeutet:  Z.B. noch 3 Stunden bis zum Abholtermin.
Rot   bedeutet:  Nicht fertig. Abholtermin bereits überschritten

 

Sobald ein Auftrag fertig bearbeitet und vollständig in das Band eingeladen wurde, erscheint automatisch auf dem Monitor der Hinweis: Auftrag komplett!

Das Kleiderband fährt jetzt - ebenfalls automatisch - exakt zu einer bereits vorher definierten Ausgabestelle, an der die Mitarbeiter/innen dann die Ware vom Band nehmen und verpacken können.
Kommt der Kunde, wird sein Abhol-Beleg im Caesar-Kassen-System wieder eingescannt und die Kleiderbänder fahren sofort automatisch den fertig zusammengestellten Kunden-Auftrag zur Ausgabe-Stelle.

Mit unserem Statusmonitor schleicht sich in Zukunft garantiert kein "falsches Teil" mehr ein. Das erspart viel Ärger, erhöht die Umschlags-Geschwindigkeit, verbessert das Arbeitsklima und bringt mehr Sicherheit in den Betrieb.